Konfliktlösungen gesucht. Wirklich?

Konfliktlösungen gesucht

Es erstaunt mich immer wieder, wenn in der gemeinsamen Zusammenarbeit Ziele definiert werden sollen wie z.B.:

  • Es darf kein Mitarbeiter das Team verlassen.
  • Das Verhalten der Führungskraft darf nicht von den Teammitgliedern angezweifelt werden.
  • Über Fehler im Vertrieb brauchen wir erst gar nicht zu reden, die können wir nicht lösen.
  • Wir wünschen uns Rollenspiele, an den eigenen Konflikten zu arbeiten, ist uns zu anstrengend.

„Konfliktlösungen gesucht. Wirklich?“ weiterlesen

Konflikte richtig lösen

Konflikte lösen

Ein gutes Streitgespräch steht und fällt mit dem eigenen Standpunkt. Nicht nur, dass man ihn klar beziehen sollte, es gilt, besonders in der herausfordernden Situation eines Konfliktes, diesen auch deutlich zu benennen. Besser noch beide: den Konflikt und den Standpunkt.
Genau hier fängt für viele Menschen die Herausforderung bereits an: Es klopfen Ängste an die Tür, man will doch eigentlich gar nicht streiten, man kann es sich doch nicht erlauben, dem Chef die Meinung zu sagen, was, wenn man den Job verliert oder Kollegen schlecht über einen reden?

„Konflikte richtig lösen“ weiterlesen

Sind Konflikte wirklich normal?

Konflikte sind nicht normal

Konflikte sind normal” heißt es, doch ist das wirklich so?

Ist es normal, dass man mit seinem Arbeitskollegen sich nur noch schriftlich austauscht?
Ist es normal, dass der Chef nur meckert, statt mal zu loben und somit das gesamte Team nicht mehr motiviert ist?
Ist es normal, dass die Kooperation kurz vor dem “Aus” steht, nur weil man einige Fehler gemacht hat?

Nein, das ist nicht normal.

„Sind Konflikte wirklich normal?“ weiterlesen

Warum sollte man keine Warum-Frage stellen?

“Warum haben Sie das gemacht?”
“Warum haben Sie sich für dieses Gerät entschieden?”

Keine andere Frage schreit förmlich so sehr nach Rechtfertigung wie die “Warum-Frage”:
Wir glauben, uns und unsere Vorgehensweise verteidigen zu müssen und tun dies auch. Oder schalten auf stur, weil wir denken, wir sollen uns rechtfertigen, was wir aber nicht wollen.
Beide Wege führen nicht selten zu Unverständnis auf der Seite des Fragenden, der im besten Fall lediglich sein Interesse bekundet, was beim Antwortenden wieder auf Unverständnis stößt:

Willkommen in einer gemeinen Frage-Spirale! „Warum sollte man keine Warum-Frage stellen?“ weiterlesen

Mäuse fängt man mit Speck. Und Führungskräfte?

Immer wieder tauchen folgende Anfragen aus dem weiten Ozean der Unsinnigkeiten auf:

“Ich möchte gerne, dass Sie mit meinen (direkten) Mitarbeitern einen Workshop zum Thema Konflikt/Streit durchführen, aber ich selbst möchte nicht dabei sein.”

Nach dem Grund für diese Entscheidung gefragt, sind die Antworten:

  • Vorhandenes Wissen reicht aus.
  • Die Mitarbeiter haben das Problem, nicht die Führungskraft.
  • Keine Zeit.

„Mäuse fängt man mit Speck. Und Führungskräfte?“ weiterlesen